Amazing Slider

Arbeitsweise

Päd. Leitgedanken
Qualitätsmanagement
Familienzentrum NRW
Kooperationen
Elternarbeit
Dokumentation
Lernwerkstätten
Inklusion

Termine


 

Zur Zeit stehen keine Termine an.

Inklusion

"Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel pflücken darf, sondern dass der Zwerg eine Leiter bekommt" (Reinhard Turre)

Daher orientieren wir uns an dem jeweiligen Kind mit all seinen Stärken und Ressourcen sowie an den Anforderungen der Vielfältigkeit im Tagesablauf.
Konkret bedeutet dieses für uns, ein Klima gegenseitiger Wertschätzung, Akzeptanz und Empathie zu schaffen, in dem es möglich ist, Unterschiedlichkeiten zu leben und Toleranz gegenüber Andersartigkeit zu üben.
Das Annehmen aller Kinder in ihrer Einzigartigkeit steht dabei im Vordergrund und wird untermauert durch unser katholisches Profil.
Auf der Grundlage unserer inklusiven Pädagogik und Haltung bedarf die Interpretation und Gestaltung unserer Arbeit eine stetige Überprüfung, Reflexion und Weiterentwicklung, um so auf die Bedürfnisse und Erfordernisse aller Kinder gleichermaßen eingehen zu können.
Um eine ganzheitliche Förderung gewährleisten zu können, ist die Begleitung und der Austausch aller Beteiligten unerlässlich.
So findet eine intensive Elternarbeit statt, welche auch das gesamte Fördernetzwerk des Kindes, wie beispielsweise den Austausch mit Ärzten, Frühförderstelle, Therapeuten etc. umfasst.
Auch die Beratung und der Austausch in unserem interdisziplinären Team, welches aus Leitung, Erzieherinnen, Heilpädagogen, Sprachpädagogen und einer Musikpädagogin besteht, ist dabei unverzichtbar.


2020 © by Webtec-Media.de    Ι    Login